Nandu

Nabucco R Notre Beau Nantano
Cindy
Verb.Pr.St. Destiny Dublin
Mona
Nane Nadler I Nazim
Luna
Felicitas Apoll
Lucile
Dt. Reitponywallach, 
Westfalen
geb. am 16. April 2008, Rappe, Stm. 145cm
 

Eigenleistung

Im Jahr 2016 ist Nandu erfolgreich im Hindernisfahren Pony-Einspänner der Klasse M unterwegs. Seine E-LGS beläuft sich aktuell auf 558€, dazu gratuliert die FN.

Mit dem Titel „Westfalenchampion“ wurde Nandu in Münster am 27. Juli 2013 ausgezeichnet.

Als bestes 5-jähriges Springpony holte er mit seiner Reiterin Finja Meier und einer Wertnote von 8.1, den Titel. Schon einen Tag zuvor sicherte er sich nun schon das 2. Ticket für die Bundeschampionate im September 2013, nachdem er einige Monate zuvor bereits die Qualifikation für die Fahrponys mit seinem Besitzer Peter Krüger schaffte.

Die Nominierung als Spring- und als Fahrpony für die Bundeschampionate macht seine Leistungsbereitschaft deutlich. Wir wünschen ihm und seinem Besitzer viel Glück und Freude.

Im März 2011 sicherte er sich hinter dem gekörten Hengst Golden Rock den  2 Platz beim Freispringwettbewerb in Bad Salzuflen. Mit einer Wertnote  von 8,2 sicherte er sich die Teilnahme am Finale der 3-jährigen  Springponys in Münster. Die Richter lobten seine gute Übersicht und  Anpassungsfähigkeit, seine dynamischen Gangarten und seine Beintechnik.  Nochmals verbessern konnte er seine Note beim Finale in Münster. Dort  konnte er mit der Note 8,4 den Heimweg antreten.

Auf seiner Fohlenschau im Juli 2008 konnte er die Richter überzeugen und wurde als Sieger mit einem neuen Halfter belohnt.
Schwarz mit 4 x weiß präsentiert sich Nandu von Top-Vererber Nabucco R.
Toller Charakter, super GGA, gute Springanlage gepaart mit absoluter Leistungsbereitschaft bringt er beste Voraussetzungen für einen super Sport- und Freizeit-partner mit. 
 
Nandu
Sein Vater Nabucco R war Reservesieger der westfälischen Körung 2003 und Reservesieger der HLP in Adelheidsdorf mit der Note 8,39. Zudem war er im Finale des NRW-Hengstchampionat. Nabucco R stellte 10 Fohlen für das deutsche Fohlenchampionat in Lienen, darunter mehrere Siegerfohlen. Er brachte 6 gekörte Söhne,  6 Staatsprämientöcher und einige erfolgreiche Nachkommen im Sport und das in nur 5 Deckjahren.  
Nabucco R
Nabuccos Vater, der Siegerhengst der Körung 1995 Notre Beau, war mehrmaliger Teilnehmer am Bundeschampionat. Er war bis zu seinem Tod erfolgreich in Dressurprüfungen bis zur Kl. M und Springen bis zur Klasse L. Er hat 6 gekörte Söhne und 14 Staatsprämienstuten hinterlassen.     
Seine Mutter Nane hat ihm sicherlich diesen tollen Charakter und die Umgänglichkeit vererbt. Sie wurde gefahren und bei uns bis L-Dressur sowie A-Springen ausgebildet. Durch den Warmbluteinfluß in der 3. Generation - Prinz Muthagen (S-Dressur) besitzt sie Grundgangarten die sehr an ein Großpferd erinnern.
Die Springanlage hat sie wohl von Ihrem Vater Nadler I geerbt.
 
Nane
Der Muttervater Nadler I kommt aus der berühmten Linie des Nazim, der als Stammvater der westfälischen Reitponyzucht gilt.
Diese Linie ist zumeist ein Garant für Leistungsbereitschaft. Er hat viele erfolgreiche Sportponys mit einer Nachkommen Lebensgewinnsumme (NLGS) von fast 70.000 € sowie 19 gekörte Hengste und 12 Staatsprämienstuten hervorgebracht.

mehr….
 
Nadler I

Fotos


Impressum