Nähere Infos

Kurz und knapp nun noch einige Anmerkungen zu unserer Pferdehaltung:
Die artgerechte Haltung, eine gepflegte Anlage und eine familiäre Umgebung liegen uns sehr am Herzen. 

          
          Paddockboxen
  • Boxengröße ca. 13 qm mit Tür zum Paddock
  • Das ca. 35 qm große Paddock besteht aus einer befestigten Fläche mit Rasengittersteinen und einer Liegefläche mit Wesersand.
  • Durch eine Warmwasserzirkulation sind die Tränken auch im Winter frostfrei.
         
          Neue Paddockboxen
  • Die Ställe haben eine überdachte Fläche von 21 qm, daran angrenzend der befestigte Paddock mit 21 qm inkl. einer Sandfläche.
  • Die frostsicheren Tränken sind am Ende der Paddocks und werden von jeweils zwei Pferden gemeinschaftlich genutzt.
  • Die Ställe haben zwei Ausgänge, jeweils einen zur Stallgasse und einen zum Winterpaddock bzw. zu den Weiden.
         
          Fütterung
  • 3 x täglich Kraftfutter (ganzer Hafer, Walzhafer und Pellets), entweder lt. Futterplan oder die vom Besitzer vorbereiteten Futterschüsseln, sowie ausreichende Heufütterung bis 3 x täglich je nach Weidenutzung.
  • Stroh steht jedem nach Bedarf zur Verfügung.

          Weide
  • Weideservice im Herdenverband, nach Geschlechtern getrennt, von ca. Mitte April bis ca. Ende November je nach Wetterlage. Bei Dauerfrost auch im Winter.
  • In der Winterzeit stellen wir die Pferde auf größtenteils befestigte Winterpaddocks.

          Reitsparten
  • Ob Dressur, Springen, Gelände oder Western, bei uns ist jeder herzlich willkommen. 

          Gesundheit/Vorsorge
  • Pferde werden bei uns grundsätzlich nur mit vorheriger Kotprobe durch einen Tierarzt aufgenommen.
  • Jährlich werden Sammelkotproben zum Tierarzt gebracht, zwecks Feststellung des aktuellen Wurmbefalls. Alle Pferde werden je nach Bedarf gemeinsam entwurmt (3-4x/Jahr).
  • Im Frühjahr (ca. Ende April) findet ein gemeinsamer gründlicher Stallputz (inklusive Desinfektion) mit anschließendem Weidebeginn statt.
  • Impfungen: Pflichtimpfung ist Herpes
, wir empfehlen zusätzlich die Standart-Impfungen gegen Influenza und Tetanus.

          Zusatzleistungen
  • Beschaffung und Verabreichung von Wurmkuren.
  • Impfmanagement
  • Fragen zur Fütterung, Rationsberechnung
  • Hilfestellung bei Verletzung oder Krankheiten
  • 1x jährlich die Aufstellung einer Viehwaage, zwecks optimaler Dosierung der Wurmkuren.

          Eigenleistungen der Einstaller
  • Tägliches misten (mind. 5x/Woche), inklusive Reinigung des Paddocks.
  • Weide absammeln im Schnitt alle 10 Wochen für je 1 Woche, der Rhythmus ergibt sich aus der Anzahl der Pferde im Herdenverband. Sammelbehälter befinden sich auf jeder Weide.
  • Sattelkammerdienst im Schnitt alle 10 Wochen für je 1 Woche, der Rhythmus ergibt sich aus der Anzahl der Pferde im Stall.

          Preise
  • 280 € / Monat incl. 19% Ust.

          Pferdeinstellungsvertrag
  • Grundvoraussetzungen zur Einstallung zum Download
  • Mustervertrag zum Download


Impressum